FOIL TECH

KOMPATIBILITÄT PRÜFEN

Um zu prüfen und zu sehen, womit deine Einzelteile kompatibel sind, kannst du den untenstehenden Konfigurator für die von uns empfohlene Zusammenstellung von Teilen verwenden.

FRONT WINGS

TAIL WINGS

MASTS

  • 2019-2020 Aluminum Mast 24″
  • 2019-2020 Aluminum Mast 27″

FUSELAGE

  • 2019-2020 Straight 78
  • Fluid

FRONT WINGS

TAIL WINGS

MASTS

  • 2019-2020 Aluminum Mast 24″
  • 2019-2020 Aluminum Mast 27″

FUSELAGE

  • 2019-2020 Straight 78
  • Fluid

FRONT WINGS

TAIL WINGS

MASTS

  • 2019-2020 Aluminum Mast 24″
  • 2019-2020 Aluminum Mast 27″

FUSELAGE

  • 2019-2020 Straight 78
  • Fluid

FRONT WINGS

TAIL WINGS

MASTS

  • 2019-2020 Aluminum Mast 24″
  • 2019-2020 Aluminum Mast 27″

FUSELAGE

  • 2019-2020 Straight 78
  • Fluid

FRONT WINGS

TAIL WINGS

FUSELAGE

  • 2021 Straight 78

FRONT WINGS

TAIL WINGS

FUSELAGE

  • 2021 Straight 78
CARBON NEBULA PACKAGE

1. FOILBOARD – Jedes Liquid Force Foilboard wird mit Blick auf den Anwender entwickelt. Ganz gleich, ob Anfänger im Foilingsport und auf der Suche nach einem Wakesurf-Crossover-Board oder ein erfahrener Veteran auf der Suche nach der ultimativen Maschine, wir haben die ideale Lösung, um dich zu beflügeln.

2. STABILIZING WING – Der kleinere Stabilisierungsflügel hinten gibt dem Brett die Stabilität, die es braucht, um unter der Wasseroberfläche in der Waagerechten zu bleiben. Er verhilft dem gesamten System zu Manövrierfähigkeit und Laufruhe im Wasser.

4. MAST – Der Carbon 27″-Mast hat die Stabilität und weniger Gewicht. Da Mast und Manschette bei diesem High-End-Setup in einem Stück gefertigt sind, ist die Installation einfach und schnell.

5. FUSELAGE – Dieser verbindet den Stabilisierungsflügel mit dem Hubflügel. Je mehr Hydrodynamik, desto schneller und flüssiger ist die Reise.

6. LIFTING WING – Der Hubflügel bestimmt die Eigenschaften des Foils. Je größer die Fläche, desto leichter ist es, bei geringeren Geschwindigkeiten zu steigen! Die Form des Flügels bestimmt die Stabilität und Manövrierfähigkeit.

ALUMINUM FOIL SET

2. TRANSITION PLATE – Man kann keinen flachen Aufsatz auf ein Board mit wohlgeformten Kurven montieren. Daher ist die Übergangsplatte der Schlüssel zur Montage zwischen Manschette und Board.

3. COLLAR – Der Kragen nimmt den Mast auf, um ihn optimal mit dem Brett zu verbinden.

4. MAST – Der Mast bestimmt, wie hoch man über dem Wasser fliegt. Höhere Masten geben dir mehr Raum zum Spielen, Drehen und Erkunden der Welle. Kürzere Masten sind etwas einfacher zu lernen, zu cruisen und den Flug zu genießen!

5. FUSELAGE – Die hydrodynamische Verbindung zwischen dem vorderen Hubflügel und dem hinteren Stabilisierungsflügel.

6. LIFTING WING – Der Hubflügel bestimmt die Eigenschaften des Foils. Je größer die Fläche, desto leichter ist es, bei geringeren Geschwindigkeiten zu steigen! Die Form des Flügels bestimmt die Stabilität und Manövrierfähigkeit.

7. STABILIZING WING – Der kleinere Stabilisierungsflügel hinten gibt dem Board die Stabilität, die es braucht, um auf waagerecht unter der Wasseroberfläche zu bleiben. Er verhilft dem gesamten System zu Manövrierfähigkeit und Laufruhe auf der Reise.

WING TECH

6. FLÜGELTECHNOLOGIE

Der Frontflügel erzeugt den Auftrieb und ist der entscheidende Faktor für die Performance jeder Flügelaufstellung. Der Heckflügel verleiht Deinem Setup Stabilität und Kontrolle. Die wichtigsten Leistungsmerkmale werden durch die Position des Heckflügels bestimmt:

    • A. Oberfläche
      • Die Größe der Flügel, entscheidet über die Menge des Auftriebs auf deiner Fahrt. Je größer der Flügel, desto mehr Auftrieb entsteht bei geringerer Geschwindigkeit und leichterer Kontrolle. Je kleiner der Flügel, desto weniger Auftrieb entsteht bei langsamen Geschwindigkeiten. Aber was man bei langsamen Geschwindigkeiten nicht schafft, schafft man bei höheren Geschwindigkeiten. Kleinere Flügel bieten mehr Leistung bei Kurven und Sprüngen auf der Welle.
    • B. Flügelspannweite
      • Die Spannweite der Flügel ermöglicht eine stabilere Fahrt.
    • C. Seitenverhältnis (Flügelspannweite/Flügelbereich)
      • Die Stärke der Kurve an der Unterseite Ihres Flügels, die bestimmt, wie viel Spannweite und Fläche der Flügel hat.
    • D. Sehnenlänge
      • Die Breite des Flügels von vorne nach hinten bestimmt die Fläche und den Auftrieb des Kits.
    • E. Profil
      • Die Dicke der Tragfläche, die bewirkt, dass das Wasser schneller über die Oberfläche der Tragfläche fließt und damit Auftrieb erzeugt. Dies trägt zu einem perfekten Gleichgewicht von Geschwindigkeit und Auftrieb bei.